Icon Vertragsrecht
Notariat

 

Als modernes Dienst­leistungs­­unter­nehmen beraten wir Sie in allen Rechts­angelegen­heiten und bei notariellen Fragen.

Mit Kanzleien in Duderstadt und Seeburg beraten wir örtliche Mandanten aus Duderstadt, Gieboldehausen, Göttingen, Northeim und Osterode. Auch internationale Mandanten gehören zu unserem Portfolie, weshalb wir mit dem "Blick über den Tellerrand" auftrumpen können. Dies ist insbesondere im notariellen Bereich von hinreichender Bedeutung.

Wir haben oben beispielhaft einige Themen zusammengestellt, für deren Lösung Sie bei uns sicher an der richtigen Adresse sind. Neben sämtlichen Fragestellungen im Notariat liegt unser Schwerpunkt im Arbeitsrecht, Verkehrsrecht und Strafrecht. Hier besitzen wir mehrere Fachanwälte.

Familie

Die Kanzlei 37 befindet sich
am Seeburger See und in Duderstadt

Letzte Neuigkeiten  

Ein Testament sollte die richtige Form haben

Ein Testament sollte die richtige Form haben

Manuel Künemund  Comments (0)
Zwei Aufkleber auf einem Fotoumschlag begründen Zweifel am Testierwillen von ErblasserInnen. Laut Oberlandesgericht (OLG) Hamburg muss ein Testament die richtige Form haben. Nähere Infos zum konkreten Sachverhalt hat das Team der Kanzlei 37 für Sie...
Geld zurück statt Traumurlaub?

Geld zurück statt Traumurlaub?

Manuel Künemund  Comments (0)
***Corona-Ticker der Kanzlei 37*** Nachdem die Inzidenzen in den letzten Wochen zurückgegangen sind und wir uns nach einer langen Durststrecke auf den Sommerurlaub gefreut haben, müssen wir jetzt wieder bangen. Die Delta-Variante könnte uns einen...
Fitnessstudio muss Mitgliedsbeiträge zurückerstatten

Fitnessstudio muss Mitgliedsbeiträge zurückerstatten

Manuel Künemund  Comments (0)
***Corona-Ticker der Kanzlei 37*** Wenn ein Fitnessstudio coronabedingt schließen musste, ist es dazu verpflichtet, die Mitgliedsbeiträge zurückzuerstatten. Weiterhin habe die Pandemie keinen Einfluss auf die Verlängerung der Vertragslaufzeit. Das hat das Landgericht (LG) Osnabrück entschieden....
23.000 Euro Schadensersatz für unzumutbaren Kitaplatz

23.000 Euro Schadensersatz für unzumutbaren Kitaplatz

Manuel Künemund  Comments (0)
Ein Kitaplatz muss dem individuellen Bedarf von Eltern und Kind in zeitlicher und räumlicher Hinsicht entsprechen. Befindet sich der Betreuungsplatz in unzumutbarer Entfernung, besteht ein Anspruch auf Schadensersatz. So urteilte das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am...