Icon Vertragsrecht
Notariat

 

Als modernes Dienst­leistungs­­unter­nehmen beraten wir Sie in allen Rechts­angelegen­heiten.

Durch die Vernetzung mit anderen Kanzleien können wir unseren Mandanten aus Göttingen, Northeim, Duderstadt und Osterode ein umfassendes Spektrum an Beratunskompetenz bieten.

Wir haben oben beispielhaft einige Themen zusammengestellt, für deren Lösung Sie bei uns sicher an der richtigen Adresse sind. Gerne können Sie uns natürlich auch andere Probleme und Problemstellungen im Rahmen einer Anfrage stellen. Wir werden Sie dann darüber informieren, ob wir Sie in dieser Angelegenheit kompetent unterstützen können. Sollte dies nicht der Fall sein, können wir Ihnen selbstverständlich auch einen kompetenten Kollegen empfehlen, der Sie unterstützen kann.

Familie

Die Kanzlei 37 befindet sich
am Seeburger See und in Duderstadt

Letzte Neuigkeiten  

Lehrkräfte müssen Corona-Tests beaufsichtigen

Lehrkräfte müssen Corona-Tests beaufsichtigen

Manuel Künemund  Comments (0)
***Corona-Ticker der Kanzlei 37*** Laut Beschluss des Verwaltungsgerichts Münster sind LehrerInnen dazu verpflichtet, Corona-Tests von SchülerInnen zu beaufsichtigen. Damit wird der Eilantrag einer Lehrerin im Kreis Coesfeld abgelehnt. Sie hatte sich dagegen ausgesprochen, Selbsttests anzuleiten...
Kapazitätsbeschränkung in Notfallkrankenhäusern

Kapazitätsbeschränkung in Notfallkrankenhäusern

Manuel Künemund  Comments (0)
***Corona-Ticker der Kanzlei 37*** Notfallkrankenhäuser sind vorübergehend dazu verpflichtet genügend Kapazitäten für Corona-PatientInnen freizuhalten. Lediglich medizinisch dringliche und planbare Maßnahmen sollen aktuell durchgeführt werden. Das hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg auf Grundlage der Zweiten Krankenhaus...
Absichtliches Anhusten rechtfertigt fristlose Kündigung

Absichtliches Anhusten rechtfertigt fristlose Kündigung

Manuel Künemund  Comments (0)
***Corona-Ticker der Kanzlei 37*** Wie das Online-Magazin Legal Tribune Online jüngst berichtete, hat ein Mann seinen Kollegen angehustet und gesagt, dass dieser Corona bekommen möge. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf (LAG) hält in diesem Fall eine fristlose...
Mundschutz trotz Unverträglichkeit?

Mundschutz trotz Unverträglichkeit?

Manuel Künemund  Comments (0)
***Corona-Ticker der Kanzlei 37*** Eine ärztlich attestierte Maskenunverträglichkeit befreit nicht gleichzeitig von der Maskenpflicht. LadenbesitzerInnen können von ihren KundInnen einfordern, in ihren Geschäftsräumen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Das entschied das Amtsgericht Bremen. Haben Sie Fragen...